linden in der bienenbüttler bahnhofstrasse gefällt

nachdem ein eillantrag und ein gespräch mit bürgermeister waltje erfolglos blieben,
wurden die linden in der bahnhofstraße am 14.4.2011 gefällt.

die fällarbeiten begannen bereits um 6 uhr, um 7.30 uhr wurde die letzte von den „neueren“ linden geschreddert.
wurde so früh begonnen, weil es da mit dem verkehr in der bahnhofstrasse einfacher ist (was eigentlich egal war, denn sie war komplett gesperrt )
oder erwartete herr waltje etwa, dass sich bei späteren beginn doch noch leute an die bäume ketten ?
die menschen, die dieses spektakel heute morgen direkt miterlebt haben, waren durchweg erschrocken und empört, weil sie es nicht gewusst haben.

[nggallery id=11]